Geschmortes Auberginen Töpfle

Aktualisiert: Mai 12


Auberginen Rezept, Töpfle Rezept, Feuerküche, Firefood

Zutaten für ein großes Töpfle


- eine große Aubergine

- eine Zwiebel

- etwas Knoblauch

- Tomatenmark oder passierte Tomaten

- 3-4 Datteln

- Salz, Pfeffer

- Paprikapulver, Kreuzkümmel und wenig gemahlener Zimt

- Olivenöl


Zubereitung

Die Aubergine in kleine Würfel schneiden und erst mal mit Salz bestreuen. So zieht das Wasser aus dem Gemüse und die leichten Bitterstoffe der Frucht werden neutralisiert. Dann ca. 30 Minuten liegen lassen.


In der Zwischenzeit kann ein Feuer entfacht oder das Backrohr auf 200-220 Grad vorgeheizt werden. Die Auberginenwürfel ausdrücken um noch mehr Wasser los zu werden.


Dann die Zwiebel, Datteln und den Knoblauch klein schneiden und mit Olivenöl ins Töpfle geben. Dann dürfen die Auberginenwürfel dazu.


Jetzt mit den Gewürzen würzen und alles gut durchmischen.


Zuletzt kann die Tomatensauce, bzw. das Tomatenmark-Wassergemisch hinzu gefügt werden. Von der Menge her soviel verwenden, dass die Füllung nicht ganz bedeckt ist.


Jetzt kann das Töpfle auf die Glut oder ins Backrohr gestellt werden. ca. 1 Stunde schmoren lassen (TIPP: umso länger umso zarter werden die Auberginen). Immer wieder die Flüssigkeit kontrollieren damit es nicht zu wenig wird und anbrennen kann - ansonsten einen Schluck Wasser hinzu geben.


Schmeckt hervorragend zu Reis (auch der lässt sich leicht im Töpfle zubereiten)

Mahlzeit, Eva


Töpfle Rezepte, Auberginen Rezept, Feuerküche, Firefood, Grillrezepte